Schlüsselkomponente 3D

In einem neuen Interview von Siliconera mit Final Fantasy XIII Director Motomu Toriyama bezeichnete dieser 3D als eine Schlüsselkomponente der Next Generation. Square Enix experimentierte bereits mit der Technologie und stellte einen 3D Final Fantasy XIII Werbespot beim Kinofilm Avatar vor (wir berichteten). Schon damals sagte Yoshinori Kitase: “Wir wissen nicht, inwieweit es möglich ist, das Spiel in 3D zu machen, doch wir sind daran interessiert”.

Toriyama sagte nun: “3D ist wahrscheinlich eine Schlüsselkomponente in der nächsten Konsolengeneration. Wir denken, dass 3D sehr interessant und eine faszinierende Option ist, die man näher untersuchen kann, wenn man Spiele für die nächste Hardware-Generation macht – wann immer das auch sein wird”. Solange wird das gar nicht mehr dauern. Bekanntlich hat Square Enix bereits mit den Arbeiten an einer Next Generation Grafik Engine begonnen (wir berichteten).

Das Square Enix schon jetzt mit diesen Arbeiten beginnt, ist laut Toriyama eine der großen Lehren, die er aus der Entwicklung von Final Fantasy XIII gezogen hat. “Wenn ich etwas gelernt habe, dann, dass die Entwicklung der Technologien für die Current Generation viel länger gedauert hat, als bei vorherigen Spielen. Wenn die nächste Generation kommt, möchte ich vorbereitet sein.” so Toriyama.